Eine nicht zu unterschätzende Unterstützung beim Aufladen Ihres E-Bikes

Meine Frau und ich fahren gerne Rad, und zwar mit elektrischer Unterstützung.
Da wir nicht mehr die Jüngsten sind, ist das Beladen unseres Thule Gepäckträgers mit zwei E-Bikes in diesen Tagen immer eine Herausforderung. Wir haben uns überlegt, was für einen Gepäckträger man verwenden könnte, um das Beladen zu erleichtern. Besonders überzeugend fanden wir den Hebeadapter "tecklift" von "outdoorteck" by TeckLift (www.tecklift.de).
Den tecklift gibt es in 2 Varianten: den tecklift connect, mit dem man seinen vorhandenen Fahrradträger weiter nutzen kann, und den tecklift carry, die Vollversion von Lift und Träger. Wir haben uns für den tecklift carry entschieden und konnten dank des modularen Aufbaus des tecklift carry auch die Fahrradschienen an unserem bestehenden Fahrradträger montieren.
Der tecklift passt auf die vorhandenen Befestigungspunkte am Wohnmobil. Es mussten also keine zusätzlichen Löcher in die Rückwand unseres Wingamms gebohrt werden.

Der Händler Wingamm Premium Rhein-Main - Odenwald-Reisemobile in Lengfeld bei Darmstadt führte den fachgerechten Einbau durch.
Das Ergebnis ist eine wirklich beachtliche Hilfe, die das Laden von E-Bikes zu einer "einfachen Übung" macht.
Die Investition hat sich definitiv gelohnt. Das System ist hervorragend verarbeitet und im Vergleich zu billigeren Konkurrenzprodukten ist der Mehraufwand Cent für Cent gerechtfertigt. Es arbeitet völlig geräuschlos und geht bis auf den Boden, so dass das Aufladen der Räder auf die Transportschienen wirklich ein Kinderspiel ist.

Hallo
Roland